Vita

1970                 Geboren in Oschatz
1987 – 1991   Lehre und Berufstätigkeit als Schrift- und Graphikmalerin
1991 – 1993   Abitur / Abendstudium HfBK Dresden
1994                 Praxisjahr Restaurierungswerkstatt Dom Meissen
1994 – 1999   Studium Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachrichtung Malerei / Graphik bei Prof. Max Uhlig
1999                 Diplom mit Auszeichnung
1999 – 2000   Arbeitsaufenthalt Paris / DAAD – Stipendium Madrid
2000 – 2002   Meisterschülerin bei Prof. Max Uhlig, Schwerpunkt Lithgraphie
2003                 Gastatelier Villa Romana Florenz
seit 2004         Kunstunterricht für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
2005                 Arbeitsstipendium Salzburg
2007                 Studienaufenthalt Venedig
2008                 Carl Gustav Carus – Preis Dresden, Preis für Stadt- und Landschaftsmalerei
2010                 Studienaufenthalt Italien
2014                 Workshop „Farblithographie“, Druckwerkstatt Dresden, mit Ernst Hanke (Schweiz)